JCF #67 Warum blogst Du eigentlich?

Sehe ich mir meinen Blog an, dann Frage ich mich: “Warum blogst Du eigentlich?”

Ich habe Spass daran und möchte meine Erfahrungen mit anderen  teilen. Den Anspruch diesen Blog zum Informationsfüllhorn zu machen den habe ich nicht. Da wären meine persönlichen Ansprüche viel zu hoch, als dass ich dafür Zeit und Energie investiere. Um ehrlich zu sein, da nehme ich mir lieber eine Kamera und ziehe durch die Stadt. Stunden lang am Computer sitzen habe ich schon, dass muss nicht auch noch in meiner freien Zeit sein.

Wenn ich mir Blogs ansehe, dann staune ich über den Fleiß mit dem das Blogervölkchen da schafft. “Unser täglich Blog gebe uns”. “Dein Blog geschehe”. “Heute schon geblogt?”.
Wieder Andere sind da äusserst sparsam mit Ihren Einträgen. “Seht, ich habe auch einen Blog” Dort wird sporadisch etwas eingebracht.
Dann gibt es noch die wöchentlichen und monatlichen Blogs. Seltener sind die Blogs, die  nur jährlich blogen. (Anm. Bei manchen Blog  wäre das wünschenswert). “Kein regelmäßiger Blog schützt sicher vor vergessen”, so die Hoffnung.

Welche Motivation einen zum blogen bringt,  muss jeder selbst wissen. Bei mir ist es Spass und das Teilen von erlebten.

“Allzeit einen guten Blog”
wünscht Euch John Fera

This entry was posted in General and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.